Bayrisch

  • Frühstück
  • Essen kaufen
  • Kartenspielen
  • Beim Wandern
  • Kleidung kaufen

Regel 1

Personalpronomen werden oft weggelassen: “Håst guad gschlaffa?”

Regel 2

Wortenden wie z. B. –en werden oft weggelassen : Guten Morgen! – Gud moang!

Regel 3

Die unbestimmten Artikel lauten ‘a’ und ‘an’

Regel 4

Es gibt kein Ü: ‘Weißwiascht’
Stattdessen wird das Ü hauptsächlich entweder durch ein U, ein i der oft durch ia ersetzt.
Es gibt allerdings auch Ausnahmen.
Wenn das Ü überhaupt nicht ersetzt werden kann, ersetzt man einfach das ganze Wort.

Regel 5

Hauptsächlich wird Bayrisch gesprochen und nicht geschrieben,
daher ist es oft nicht ganz so wichtig auf jede Grammatik zu achten,
denn Bayern verstehen sich einfach.

keine besondere Regel

keine besondere Regel